Ihr Fachgeschäft für 

Fairen Handel

Zentrum des Fairen Handels

Ihr Fachgeschäft für Fairen Handel in Berlin-Wilmersdorf

 
 

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir haben uns aufgrund der neuen Regelungen entschieden, bis auf Weiteres keine Kund*innen mehr im Laden zu empfangen. Nutzen Sie bitte für Ihre Einkäufe unseren Bestell- und Abholdienst.

Der Frühling kommt und damit auch die Lust, sich mit bunten Pflanzen und dekorativen und nützlichen Gegenständen zu umgeben. Im Schaufenster und unter Dies und Das finden Sie einige Anregungen, es sich Zuhause, auf Balkon und im Garten schön und gemütlich zu machen.

Unsere Frühjahrsmode kommt nach und nach in den und es wäre schön, wenn Sie diese auch anfassen und anprobieren könnten. Da es im Laden zur Zeit nicht möglich ist, finden Sie Fotos unseres Bekleidungssortiments auf dieser webseite. Unser Angebot: bestellen, abholen und Zuhause anprobieren. Rückgabe innerhalb von zwei Tagen möglich.

Wir wünschen Ihnen Gute. Bleiben Sie gesund.
Ihr A Janela Team


Bestell- und Abholservice

Unsere Bereitschaftszeiten für die Abholung der Bestellungen 
Montag bis Freitag 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag                   11.00 - 13.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung per mail oder Telefon
bestellung@ajanela.de          030/88680877

Eine Auswahl aus unserem Sortiment finden Sie hier

              Essen und Trinken    

Dies und das           Öko-faire Damenmode

Zahlung mit Scheckkarte oder per Überweisung erwünscht


Bitte denken Sie daran, beim Abholen 

eine FFP2-Gesichtsmaske zu tragen und Abstand zu halten.


Ein Hauch von Frühling ...



Aktuelles/Termine

Bitte erkundigen Sie sich bei Präsensveranstaltungen 
bei den angegebenen Kontakten, ob diese wirklich stattfinden können!


Pioniere des Wandels – sechs Kurzfilme zum Fairen Handel von Baobab e.V.

Für ein Seminar der Volkshochschulen "Fairer Einkauf leicht gemacht" wurden sechs kurze Filme über das Engagement zum Fairen Handel in Berlin gedreht. Dabei geht es um Weltläden, Faire Handelshäuser, um Bildung im Fairen Handel und weiteres

Fairer Handel im Weltladen mit Eindrücken aus dem A Janela

Alle Kurzfilme finden sie hier



„Fairer Einkauf leicht gemacht!“: kostenfreier Online-Kurs an der VHS Neukölln

22. April 2021 , 17:30 19:45

Bessere Lebensbindungen für Produzent:innen im globalen Süden ist ein immer wichtiger werdendes Kriterium bei der Kaufentscheidung vieler Konsument:innen. Nicht nur ökologische Kriterien spielen für die Kaufentscheidung eine Rolle, sondern mehr und mehr auch soziale Kriterien.

Der Faire Handel verspricht ein besseres Einkommen für die Produzent:innen und wird immer beliebter. Immer mehr Menschen greifen nach Produkten, die mit einem Siegel des Fairen Handels ausgezeichneten sind.

Oft werden jedoch Fragen nach der Glaubwürdigkeit und der Funktionsweise der unterschiedlichen Siegel gestellt:
„Ist der Faire Handel wirklich fair?”
„Was bedeuten die unterschiedlichen Siegel?“
„Was passiert in Berlin zum Fairen Handel und wie kann ich mich engagieren?“

Diese Fragen werden in diesem Workshop aufgegriffen. Sie informieren und animieren die Teilnehmer:innen, sich weiter mit dem Thema des nachhaltigen Einkaufs zu beschäftigen.

Mehr Informationen und Anmeldung hier


World Earth Day 2021 auf dem Steinplatz
Biologische Vielfalt: Umwelt- und Artenschutz 

am 22. April 2021, 9.00 - 16.00 Uhr

Zum World Earth Day 2021 auf dem Steinplatz dreht sich alles rund um die Themen Biodiversität, Umwelt- und Artenschutz in Stadt, Land und weltweit. Und wie wir uns dafür stark machen können. 

In Workshops für Schulklassen und Infostände stellen sich interessante Initiativen vor.
Genauere Informationen auf der
Webseite der SBNE


Plakatwettbewerb für Kinder - noch bis zum 30. April
„Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft!‟


Noch bis zum 30.04.2021 können sich neben Schulklassen auch Kinder von 6 bis 12 Jahren einzeln beteiligen: wirBerlin e.V. lädt ein zum Plakatwettbewerb unter dem Motto: "Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft!" Mehr Infos gibt es hier.


Steuerungsrunde der Kampagne
Fairtrade-Town Charlottenburg-Wilmersdorf

am Dienstag, 11.05.2021, 17.00 - 18.30 Uhr
online per Zoom


Charlottenburg-Wilmersdorf ist seit 2011 Fairtrade-Town. Dieser Titel wird jeweils für zwei Jahre für besonderes Engagement der Gemeinde für den Fairen Handel vergeben. Die Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit der Kampagne wird von einer Steuerungsgruppe aus Vertreter*innen der Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft koordiniert.
Mehr Informationen im Flyer der Fairtrade-Town Charlottenburg-Wilmersdorf
Wenn Sie in der Steuerungsgruppe mitarbeiten möchten, melden Sie sich bitte per mail unter info@fairtradetown-charlottenburgwilmersdorf.de. 
Wir senden Ihnen dann die Zugangsdatenmzur Online-Sitzung zu.


Helfen Sie den Menschen in Nepal durch die Corona-Krise

Nepal mit dem Himalaya-Gebirge ist ein Eldorado für Bergsteiger*innen und Natur-Tourist*innen. Doch das alltägliche Leben der Menschen ist von Entbehrung und Armut geprägt. Das Land gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. 

Das Corona-Virus lähmt das Himalaya-Land seit März mit immer wiederkehrenden harten Ausgangssperren.  Staatliche Hilfen gibt es nicht. Damit sind und bleiben die Menschen von Hilfsorganisationen abhängig.

Besondere Unterstützung in Krisenzeiten brauchen kranke Menschen und Menschen mit Behinderungen. Der Verein Nepra e.V. setzt sich seit vielen Jahren für Hilfe und Unterstützung zu einem selbständigen Leben für Leprakranke in Nepal ein. Er kooperiert eng mit unseren Handelspartner*innen und hilft darüberhinaus mit Zuwendungen.

Sie können die Arbeit des Vereins auch mit Spenden unterstützen.

Mehr Informationen zur Arbeit des Vereins finden Sie hier