Ihr Fachgeschäft für Fairen Handel

Zentrum des Fairen Handels

Ihr Fachgeschäft für Fairen Handel in Berlin-Wilmersdorf

 

Herzlich Willkommen beim Weltladen A Janela!

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

Bangladesch 04.2013

 Im April 2013 stürzte in Bangladesch die Textilfabrik Rana Plaza ein, das Unglück riss 1127 Arbeiter*innen in den Tod und hinterließ 2438 Verletzte. Seitdem ist das gesellschaftliche Bewusstsein für die Verantwortung von Unternehmen für seine Zulieferer in den Ländern des Südens gestiegen.

Aber „Bewusstsein“ reicht nicht, auf das Handeln kommt es an!

Im Fairen Handel stand und steht schon immer der Mensch im Mittelpunkt. Kaffee- und Kakaobäuer*innen, Imker*innen, Teepflücker*innen, Näher*innen, Schmuckschmied*innen, Holzarbeiter*innen, Korbflechter*innen und alle anderen, die Produkte für den Fairen Handel herstellen: Sie und ihre Familien sollen von Ertrag der Arbeit leben können. Die Arbeit darf nicht ihre körperliche und seelische Gesundheit gefährden, Arbeitsschutzmaßnahmen müssen eingehalten werden. Auch wenn mancherorts noch viele Schritte gegangen werden müssen, das Ziel ist klar:  Alle sollen gut leben können, von den Produzent*innen über die Beteiligten auf den verschiedenen Ebenen des Fairen Handels bis hin zu den Verbraucher*innen. Auch wenn wir für manches einen höheren Preis zahlen müssen als beim Discounter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihr A Janela-Team


Produkt der Woche - Januar


03. - 08.04.   Confiserie aus Fairem Handel


10. - 15.04.   Eierwärmer aus Filz (Nepal)


18. - 22.04.   Kokoblocks (Sri Lanka )


24. - 29.04.   Fußmatten (Indien u. Sri Lanka)


Aktuelles


6. Faires Frühstück Charlottenburg-Wilmersdorf

Termin: Samstag, den 20. 5. 2017, 11-13h

Ort: Mierendorffplatz


Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und die Kampagne Fairtrade Town Charlottenburg-Wilmersdorf laden ein zum öffentlichen Fairen Frühstück. Der Titel "Fairtrade Town"wird immer wieder von Transfair e.V. überprüft und 2017 sind wir wieder dran. Wir wollen beim Fairen Frühstück von den vielen Fairtrade-Aktionen berichten und mit allen Akteuren und Interessierten feiern, dass wir  den Titel auch weiterhin tragen dürfen.

Die Teilnahme am Frühstück ist kostenlos. An Ständen präsentieren verschiedene Fairhandelsakteure ihre Arbeit.


"Wir sind Uno" - Buchvorstellung und Podiumsgespräch

Termin: MIttwoch, 17. 5. 2017, 19.30h

Ort: Thomas-Morus-Saal der Pfarrgemeinde St. Ludwig, Ludwigkirchplatz 10, 10719 Berlin


Menschen aus aller Welt arbeiten in der UNO täglich daran, dass unsere Welt ein wenig besser wird. Erstmals berichten 45 Deutsche in persönlichen Interviews über ihr Erfahrungen in und mit den Vereinten Nationen, über eigene Erfolge und Enttäuschungen, über Menschliches und Politisches. Erleben Sie einen ganz neuen, ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen der UNO.

Über Möglichkeiten und Grenzen der UNO diskutieren:

Dr. Ekkehard Griep, stellvertr. Vorsitzender der Dt. Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), Herausgeber des Buches "Wir sind UNO"

Ralf Südhoff, Direkter des UNO-Welternährungsprogramms in Deutschland

Dr. Inge Kaul, ehem. UNO-Mitarbeiterin

Moderation: Jutta Vestring