Ihr Fachgeschäft für 

Fairen Handel

aktion #fairsorung - Fairer Handel hält zusammen

Unsere Produzent*innen im globalen Süden sind vom Zusammenbrechen der Absatzmärkte durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht. Die Fairhandelspartner tun ihr Möglichstes, um den Fairen Handel nicht zusammenbrechen zu lassen. Der Weltladen-Dachverband hat mit rund 30 Lieferanten des Fairen Handels die aktion #fairsorgung gestartet. Wenn Sie bei unseren Lieferanten fair gehandelte Produkte online einkaufen unterstützen sie unseren Weltladen und die Handelspartner weltweit in der Coronakrise - Informationen weiter unten.

Jede Bestellung hilft unseren Produzent*innen im globalen Süden und uns, durch die Krisenzeit zu kommen. Auch wenn wir unseren Weltladen ganz überwiegend ehrenamtlich führen, müssen wir doch unsere laufenden Kosten für Personal, Miete, Strom, Versicherungen u.a. tragen.



aktion #fairsorgung online

Sie möchten weiterhin fair gehandelte Produkte einkaufen und gleichzeitig Ihren Weltladen und die Handelspartner weltweit in der Coronakrise unterstützen? Diese Lieferanten geben bei Bestellungen in ihren Online-Shops einen Teil des Umsatzes an den Weltladen weiter, den Sie bei der Bestellung angeben. Die Liste wird kontinuierlich erweitert.

mehr lesen



aktion #fairsorgung lokal

Zum Schutz vor dem Coronavirus sind viele Weltläden geschlossen oder haben nur eingeschränkt geöffnet. Die meisten Weltläden haben nun kreative Verkaufsmöglichkeiten entwickelt, damit die Kund*innen weiterhin fair gehandelte Produkte kaufen und so auch die Handelspartner weltweit unterstützen können.

mehr lesen