Ihr Fachgeschäft für 

Fairen Handel

Shangaan-Stickereien aus Südafrika

Die Shangaan Stickprodukte sind nach der afrikanischen Volksgruppe Shangaan benannt, die zum Teil auch Tsonga genannt werden. Shangaan leben in einigen Regionen von Südafrika und auch in Mozambique. Die filigranen Stickereien, die zumeist Tiere darstellen, sind eine lange Tradition der Shagaan. Das Projekt „Kaross“ ("Decke") wurde 1989 von fünf Shangaan in der Provinz Limpopo gegründet.

Seit der Gründung entwickelte sich die Organisation stets weiter und umfasst heute circa 1000 Personen. Die Gruppe führt diese traditionsbewusste Stickerei seit ihrer Entstehung fort, was ein starkes kulturelles Bewusstsein entstehen ließ, das nun die Basis schafft für nachhaltige Entwicklung.

Jede der bei uns erhältlichen Kissenhüllen, Tisch-Sets und Täschchen ist ein Unikat.


Foto- und Urheberrechtsnachweis: Stickereiprodukte: Judith Siller