Ihr Fachgeschäft für 

Fairen Handel

Mohairdecken aus Südafrika


Mohair werden die Haare der Angoraziege genannt. Diese Naturfaser ist die sehr leicht, hält die Wärme gut, ist aber atmungsaktiv. Unsere Mohairdecken werden in kleinen Webereien in Kurland Village im Osten Südafrikas hergestellt. Seit 20 Jahren verfeinern die Weber*innen die Verarbeitung dieses wertvollen Naturstoffs und sind stolz darauf, beste Qualität herzustellen. Die Herstellung erfolgt von lokalen Weber*innen auf traditionelle Art und Weise. Unsere Mohair/Wolldecken bestehen zu 55% aus Mohair und zu 34% aus Wolle. Der Anteil von 11% Nylon macht die Decken formstabiler und widerstandsfähiger.



Foto- und Urheberrechtsnachweis: A Janela