Ihr Fachgeschäft für 

Fairen Handel

Alpaka-Pullover und Accessoires

Egal wo, egal wann: einen kühlen Kopf bewahren, das klingt immer gut; nur wenn man den Herbst und Winter im kalten Berlin verbringt und einem der eisige Wind um die Ohren pfeift, verliert das ganze «keep cool» doch deutlich an Attraktivität!

So waliki, dass es Mützen gibt!

Und nein, das ist kein Fehler, denn «waliki» heißt im bolivianischen Dialekt «gut» und damit genau wie unser Handelspartner, von dem wir in diesem Winter warme, hochwertige, in erster Linie aber schöne Wintermode beziehen.

Diese Mode kommt aus Bolivien, dem «Dach Amerikas». Dort existiert eine Jahrtausend alte Textilkultur, welche der Handelspartner von WALIKI, TAKECHIUMA, zu hochwertiger Mode aus heimischer Alpakawolle weiterentwickelt hat. Insbesondere die traditionelle Arbeitsweise in Kleingruppen mit hohem persönlichem Engagement wird gefördert.

Für alleinerziehende Mütter ist es fast unmöglich, eine Arbeit zu finden, die ihnen ein sicheres Einkommen garantiert. TAKECHUIMA beschäftigt 170 MitarbeiterInnen, davon 95% Frauen, welche in zehn Werkstätten durch Handarbeit Pullover, Jacken, Mützen und Schals aus hochwertiger, lokaler Alpaka-Wolle herstellen.

Für Familien gibt es Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten, bezahlten Mutterschutz und eine Krankenversicherung. Zudem werden den MitarbeiterInnen ein verlässlicher, würdevoller Arbeitsplatz sowie ein angemessenes Einkommen geboten.

Auch im Winter sind sie darum echt cool, diese warmen Mützen und Pullover!



Foto- und Urheberrechtsnachweis: WALIKI Alpakabekleidung: WALIKI Online Shop